Dynamics AX mit Zahlungsterminal

Im letzten Jahr hat SIX Payment Services eine Lösung auf den Markt gebracht, welche uns erlaubt, Zahlungsterminals direkt in Dynamics AX zu integrieren. Bisher musste dazu ein MPD (Multi Protocol Driver) Server implementiert werden, was zusätzliche Maintenance im Bereich der Infrastruktur bedeutete.

Integration der Six Payment Services mit Dynamics AX über LAN/WLAN

Folgende Grafik demonstriert die vereinfachte Architektur der Integration mit Dynamics AX:

 

Der Dynamics AX Client kommuniziert (über TCP/IP) direkt mit dem Zahlungsterminal. Die Komponenten müssen im gleichen Netzwerk angeschlossen sein. Somit werden zurzeit nur die beiden Terminals «Yomani XR» und «Yoximo» unterstützt, welche mit einem LAN/WLAN Anschluss ausgestattet sind. Weitere Geräte wie «DaVinci Vending», «DaVinci 2» und «Yomani 1» werden erst nach einem Softwareupdate funktionieren, welcher in 2-3 Monaten verfügbar sein sollte.

Das Zahlungsterminal kommuniziert direkt (über eine Internet Verbindung) mit dem SIX Payment Services Server um die Karten zu validieren, Transaktionen zu übermitteln oder die Softwareaktualisierungen automatisch durchzuführen.

Die ganze Terminal-Konfiguration, Transaktionsprotokollierung wie auch Stornierungen und Tagesabschlüsse sind in Dynamics AX vorzunehmen.

Ist im Auftrag der entsprechende Zahlungsmodus ausgewählt, erfolgt bei der Rechnungsbuchung ein entsprechender Dialog und der Kunde wird nach Karte + PIN gefragt.

Somit lässt sich zusammenfassend sagen, dass diese Erweiterung für Microsoft Dynamics AX die Möglichkeit bietet, Verkaufsaufträge bei der Rechnungsbuchung direkt mit der Karte zu bezahlen.

Share this within your company!

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email